Benutzername
Passwort
Registrieren Login
Positionsnummer
Produkt

Auktionen

Grundlage sämtlicher Aktionen im Zusammenhang mit den Auktionen des Auktionshauses Eichelkraut, sind die geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Auktionshaus Eichelkraut.

Möchten Sie an der Auktion teilnehmen und bieten, dann haben Sie nachstehende Möglichkeiten:

a - persönliches Bieten: Wenn Sie persönlich an der Auktion teilnehmen wollen, müssen Sie sich am Empfang registrieren. Ihnen wird dann eine Bieterkarte mit einer Nummer zugeteilt, welche Sie bei erfolgtem Zuschlag dem Auktionator deutlich erkennbar zeigen.

b) schriftliches Bieten: Hierfür füllen Sie bitte das dem Katalog beiliegende Gebotsformular aus und schicken dieses unterschrieben, auf dem Postweg oder per Fax, an unser Haus:

Auktionshaus Eichelkraut; Friedrich-Ebert-Str. 68; 14469 Potsdam; Fax: +49 (0) 331 8 70 93 - 91

Der Auktionator wahrt Ihr Interesse, der Zuschlag erfolgt zum niedrigstmöglichen Preis. Ihre Gebote werden nur soweit in Anspruch genommen, wie es erforderlich ist, einen eventuellen Gegenbieter zu überbieten. Download zum Gebotsformular

c) telefonisches Mitbieten: Es besteht die Möglichkeit sich als Telefon-Bieter registrieren zu lassen.
Hierfür schicken Sie  bitte das ausgefüllte und unterschriebe Gebotsformular, auf dem Postweg oder per Fax, an unser Haus.
Nach erfolgter Bestätigung Ihres Auftrages werden Sie von einem unserer Mitarbeiter am Auktionstag zu der gewünschten Positionsnummer anrufen.

Bitte um Beachtung
:
- telefonische Bietaufträge müssen dem Auktionshaus bis 24 Stunden vor der Auktion vorliegen. Später eingehende Aufträge können nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden.
- für das Zustandekommen der Telefonverbindung kann keine Garantie übernommen werden.
- das telefonische Mitbieten ist ausschliesslich nur bei Objekten, welche mit einem Schätzpreis von mindestens 150 Euro im Katalog ausgewiesen sind, möglich.  Der Telefonbieter akzeptiert grundsätzlich den im Katalog angegebenen Schätzpreis als sein Mindestgebot, welches bereits bei Zustandekommen der Telefonverbindung, ersatzweise mit der Bestätigung des Telefongebotes durch unser Haus, als bindendes Gebot gilt.

d) Online-Gebote: Sie haben die Möglichkeit sich auf unserer Web-Präsenz im Login-Bereich zu registrieren. Nach erfolgter Registrierungsbestätigung haben Sie nun die Möglichkeit, Ihre Gebote online abzugeben, ohne diese auf dem Postweg an uns senden zu müssen.

Bitte um Beachtung
: Online Gebote müssen dem Auktionator bis 24 Stunden vor der Auktion vorliegen. Später eingehende Aufträge können nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden. Auch hier gilt: Der Auktionator wahrt das Interesse des Bieters. Der Zuschlag erfolgt zum niedrigstmöglichen Preis. Die Gebote werden nur soweit in Anspruch genommen, wie es erforderlich ist, einen eventuellen Gegenbieter zu überbieten.


Zuschlag

Nach erfolgtem Zuschlag bitten wir die persönlich anwesenden Bieter Ihre Rechnung am Empfang abzuholen und diese an der Kasse zu begleichen. Auf den Zuschlag wird das Aufgeld berechnet. Ihr Objekt kann dann an der Warenausgabe abgeholt werden. Alle nicht anwesenden Bieter erhalten ihre Rechnung nach der Auktion per Post.

Bitte um Beachtung: Bei Zuschlag ist zzgl. zum Zuschlagspreis ein Aufgeld in Höhe von 19 % zzgl. der auf das Aufgeld anfallenden jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer an den Versteigerer zu entrichten.

    Aktuelles

    28. Kunst- und Antiquitätenauktion


    im Januar 2019.


    Einlieferungen nehmen wir gerne entgegen.

    Für Fragen und weitere Informationen:

    Auktionshaus Eichelkraut - Potsdam
    Herr Tobias Kuhröber

    Tel.: +49 331 8 70 93 90

    Nächste Auktion

    Frohe Weihnachten

    wünscht Auktionshaus Eichelkraut.

    Tel.: +49 (0) 331 87093-90
    Fax.: +49 (0) 331 87093-91
    mail an: service@auktionshaus-eichelkraut.de
    Impressum | AGB | Datenschutzerklärung
    Copyright by Auktionshaus Eichelkraut 2007-2012